Rückblick auf die Festspielsaison 2019

EINE BLASSBLAUE FRAUENSCHRIFT / Franz Werfel
Eine blassblaue Frauenschrift

Ein Publikumserfolg!


„Virtuoser Seiltänzer
des Lebens,
überschattet von
einem Trauerflor“
(KURIER, 3. Juli 2019)


„Leonidas,
Meister der Masken“
(Wiener Zeitung 3.7.) ****


31 Vorstellungen
im Großen Saal

EIN MONAT AUF DEM LANDE / Iwan Turgenjew
Ein Monat auf dem Lande

„Julia Stemberger gibt die Dame des Hauses,
mehr noch – eine Grande Dame.“
(KURIER, 20. Juli 2019)

28 Vorstellungen
im Neuen Spielraum
DER RUF DES LEBENS / Arthur Schnitzler
Der Ruf des Lebens

„Schnitzler bei den
Festspielen Reichenau:
Irrwitz, der einem den
Atem raubt.“ ***** (Wiener Zeitung, 5. Juli 2019)


„Ein Seelenkrimi voller
Tod und Elend – mit
einem Funken Licht am
Schluss. Packend!“ (NÖN, 28/19)


21 Vorstellungen
im Großen Saal

DIE SCHÖNEN UND VERDAMMTEN / Scott Fitzgerald - Nicolaus Hagg
Die Schönen und Verdammten

„Manhattan tanzt
an der Rax!
(KRONE, 6. Juli 2019)


„Ein beklemmendes
Drama um Alkohol,
Geld, Sex und
Wahnsinn.“
(KURIER, 6. Juli 2019) ****


23 Vorstellungen
im Neuen Spielraum

MARIO UND DER ZAUBERER / Thomas Mann
Literatur in Szene von Renate Loidolt
Mario und der Zauberer

Ein tragisches Reiseerlebnis
in Italien der 1920er Jahre!


15 Vorstellungen im Neuen Spielraum

„Umjubelter Marcello de
Nardo als Cipolla in Renate
Loidolts brillanter Fassung.“

KLAVIERKONZERT von Oleg MAISENBERG
Oleg Maisenberg

OLEG MAISENBERG nach 6jähriger Pause wieder
bei den Festspielen Reichenau 2019

Insgesamt 41.470 Besucher
124 Vorstellungen vom 1. Juli bis 4. August 2019